Guardians of the Galaxy Vol. 2

Guardians of the Galaxy Vol. 2
facebook.com/MarvelDeutschland

ab 27. April 2017 im Kino (auch in 3D)

Regie und Drehbuch: James Gunn

Chris Pratt – Peter Quill
Zoe Saldana – Gamora
Dave Bautista – Drax
Kurt Russell – Ego
Michael Rooker – Yondu
Karen Gillan – Nebula
Sean Gunn – Kraglin
Sylvester Stallone – Stakar

Die Rockstars des Weltalls feiern ihre galaktische Comeback-Tour – die GUARDIANS OF THE GALAXY! Vor dem akustischen Hintergrund eines brandneuen „Awesome Mix Vol. 2“ brechen sie in ein neues Abenteuer auf, das sie an die Grenzen des Universums führt. Dabei müssen die abgefahrensten Helden der Galaxie alles dafür tun, ihre total durchgeknallte neue Familie zusammenzuhalten, während sie dem Rätsel der wahren Herkunft von Peter Quill alias Star-Lord auf den Grund gehen. Auf ihrem schrägen Trip treffen sie auf alte Feinde, die zu neuen Verbündeten werden – und die sind auch dringend nötig im Kampf gegen die wirklich Bösen. Die Chance, die Galaxie zu retten, bekommt man schließlich nur zweimal! (Pressetext)

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..L to R: Gamora (Zoe Saldana), Nebula (Karen Gillan), Star-Lord/Peter Quill (Chris Pratt), Drax (Dave Bautista) and Rocket (voiced by Bradley Cooper) ..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Es ist schön, wenn man mal sagen kann, der zweite Teil ist besser oder wenigstens genauso gut, wie der erste. Bei Guardians of the Galaxy Vol. 2 (GotG2) kann ich das.

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Ayesha (Elizabeth Debicki)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Jede einzelne Szene vibriert vor Spaß, den die Macher, also alle Beteiligten gehabt haben müssen.
Das sind gar nicht nur die offensichtlichen Gags, sondern auch die Gestaltung der Welt(en), die Musik und ja, Little Groot!

Guardians Of The Galaxy Vol. 2<br /> Drax (Dave Bautista)<br /> Ph: Film Frame<br /> ©Marvel Studios 2017

Das geht schon in der furiosen Eröffnungssequenz in voller Pracht los und ich bedaure sehr, diesen Film nur in 2D gesehen zu haben. Ich bin sicher, dass sich der Aufpreis für die 3D Version rrichtig lohnt

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Groot (Voiced by Vin Diesel)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Diw Story ist runtergebrochen sehr simple: Peter findet seinen Vater, Freundschaften werden gefestigt, oder neu geschmiedet, Familie ist wichtig.

Die Verpackung machts.

Guardians Of The Galaxy Vol. 2...The Milano..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Für GotG2 gilt: Die Macher sind Verpackungskünstler. Da wird kein pädagogische Daumen hochgehalten – und wenn doch, dann kommt garantiert jemand daher gestolpert, der ihn (blutfrei) absäbelt.

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Gamora (Zoe Saldana)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Es wird die Galaxie gerettet, wie es sich gehört. Zur Not mit den ganz großen Wummen, oder einem Pfeil…

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Gamora (Zoe Saldana)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Dabei ist der Film gar nicht so dunkel, wie es scheint. Egos Welt ist die Farbenpracht schlechthin.
Ein weiterer Baustein zusammen mit einer neuen Auswahl 70er und 80er Jahre Songs, die teilweise besser in der Versenkung geblieben wären, aber in diesem Film einfach passend sind, um GotG Volume 2 zum bislang besten Wohlfühl-Film des Jahres zu machen.

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..Ego (Kurt Russell)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

Noch ein wichtiger Hinweis für alle, die nach 130 Minuten schnell auf Toilette müssen: Hochziehen und durchhalten. Es gibt wie immer bei Marvel Mid- und Endcredit Szenen.

Guardians Of The Galaxy Vol. 2..L to R: Rocket (Voiced by Bradley Cooper) and Groot (Voiced by Vin Diesel)..Ph: Film Frame..©Marvel Studios 2017

© Johann Hoffmann, Fotos Marvel/Disney

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.