Udine – Komödien diesmal stark vertreten

Die Zahl der komischen Filme liegt diesmal höher als sonst und das ist auch gut so.
Die besten Filme bisher waren ebensolche. Insgesamt wie immer ein buntgemischtes Programm, hier das, was ich bisher gesehen habe:

„Love“ – eine taiwanesische romantische Komödie,
„The Woodsman and the Rain“ – ein komödiantisches Drama aus Japan und „My Secret Partner“ – eine erotische Komödie aus Südkorea.
Alle Drei sehr lohnenswerte Filme!
Dazu ein Queer Drama aus Thailand, das zuerst etwas überdreht und gleichzeitig langatmig wirkt, aber einen wahrhaft uüerraschenden Schluss birgt, ein Sozialdrama aus Südkorea „Penny Pinchers“, das ähnlich wie „Punch“ (lief unpassenderweise auf der Berlinale im Jugendbereich) die Probleme von Menschen aus ärmsten Verhältnissen locker flockig präsentiert und damit ein grösseres Publikum aufmerksam macht, und nicht zuletzt ein schräger Softporno-Scifi Film „The 33D Invader“, der irgendwie aufgrund seiner Überdrehtheit auch als Comedy durchgeht.
Sowie 2 singalesische bzw. malayische Filme „Already Famous“ (Komödie) und „Songlap“ (Drama), die beide jeweils gut, aber auch nicht überragend sind.
Bald mehr von hier!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.