Nica Stevens: Morgen wirst du bleiben

Ein Neuanfang ist nicht leicht. Doch wer sich nicht von den ersten Problemen davon jagen lässt und Fremden eine Chance gibt, einen kennenzulernen, wird eines Tages das Glück finden. Dies hofft zumindest die 17jährige Jill, die Hauptprotagonistin in Nica Stevens Jugendroman “Morgen wirst du bleiben“. Wenige Monate, bevor die Handlung des Romans einsetzt, hatte Jill einen schweren Unfall. Ein LKW hatte sie auf ihrem Fahrrad übersehen und beim Abbiegen angefahren. Seither sind einige Monate vergangen und Jill wieder genesen, abgesehen von den Schmerzen in ihrem Bein, die immer noch ihren Tag bestimmen. Die lange Narbe an ihrem Bein kann sie unter ihrer Kleidung verbergen. Doch die Narbe in ihrem Gesicht lässt sich nicht verstecken, sodass sich Jill seither entstellt vorkommt. Zu allem Übel muss sie auch noch ihre gewohnte Umgebung verlassen, als die Familie aufgrund der neuen Anstellung ihres Vaters umziehen muss.
Jill vermisst nicht nur San Francisco, sondern auch ihre beste Freundin Elli. Doch in Santa Barbara angekommen, kann sich Jill in einem gemütlichen Heim einleben. Während ihr kleiner Bruder Jordan sich schnell an die neue Situation zu gewöhnen scheint, fällt es Jill sichtlich schwerer, in der neuen Schule anzukommen. Ihre Mitschüler betrachten sie skeptisch. Nur der schüchterne Adam ist ihr gegenüber freundlich. Doch sobald sie mit ihm spricht, tuscheln die anderen hinter ihrem Rücken. Jill ist entschlossen, sein Geheimnis zu lüften. Je mehr Zeit Jill mit Adam verbringt, desto näher kommt sie ihm. Beide entdecken, dass sie an ein und dem selben Tag einen schweren Unfall erlebt haben, was sie miteinander verbindet. Durch die Verbundenheit entwickelt sich eine tiefe Vertrautheit zwischen ihnen, die sie noch nie zuvor zu einem anderen Menschen gefühlt haben. Wäre da nur nicht Adams Bruder Tony, der Jill immer wieder schöne Augen macht. Sie kann nicht verstehen, wie Tony dies seinem Bruder antun kann. Doch dann kommt der Tag, an dem Jill die ganze Wahrheit über Adam, seinen Bruder und ihre ganze Familie erfährt. Ihr stockt der Atem und sie befindet sich in einem Schockzustand. Ihr ganzes Leben und ihre Beziehung zu Adam scheint plötzlich beendet zu sein. Aber dann bekommt sie durch das Schicksal eine zweite Chance, um die Liebe ihres Lebens zurückzugewinnen.
Nica Stevens Roman ist nahezu magisch. Die Ebenen zwischen Realität und Traum vermischen sich zu einem glaubhaften Moment voller Liebe, Hoffnung, aber auch Schmerz und Verzweiflung. Das junge Paar im Fokus der Geschichte hat alles, verliert es aber im nächsten Moment. Auf zauberhafte Weise finden sie zueinander und retten sich so gegenseitig das Leben. Erzählt aus der Perspektive von Jill sind die Geschehnisse, trotz ihres phantastischen Plots, nachvollziehbar und in sich schlüssig erzählt. Das Buch ist spannend und romantisch zugleich und lässt sich wunderbar innerhalb kürzester Zeit lesen. Für alle Fans romantischer Literatur, die sich auch in der Tragik des Lebens verlieren können, ist “Morgen wirst du bleiben“ eine lohnende Empfehlung.

Daten
Verlag: Carlsen
Autor: Nica Stevens
Titel:
Seiten: 384
Preis: 13,00€
Taschenbuch, Softcover
ISBN: 978-3-551-31753-7

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.